Aktuelle Zeit: 29.11.2020, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2006, 18:21
Beiträge: 391
Wohnort: Hiddenhausen
HAMBURG FREEZERS WERDEN KEINE DEL-LIZENZ FÜR DIE SAISON 2016/17 BEANTRAGEN

18.05.2016 - Die Anschutz Entertainment Group (AEG), Eigentümer der Hamburg Freezers, hat entschieden, nach derzeitigem Stand keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen.

Tom Miserendino, President & CEO AEG Europe: „Trotz unseres soliden Engagements und eines stetigen Investments über die letzten 14 Jahre in Hamburg sehen wir uns weiterhin zahlreichen Schwierigkeiten ausgesetzt, die aus dem Besitz zweier Eishockey-Teams in ein und derselben Liga resultieren. Aufgrund dessen war es seit 2011 unser Ziel, uns auf ein Team zu beschränken. Seitdem haben wir gewissenhaft daran gearbeitet, einen nationalen oder internationalen Partner zu finden, der die Freezers übernimmt - leider bis zum heutigen Tage erfolglos. Der Besitz von zwei Eishockey-Teams in derselben Liga stellt sich nicht mehr als gangbarer Weg dar, was bedauerlicherweise zu dieser schwierigen Entscheidungen geführt hat.“

Der Antrag für die DEL-Lizenz Saison 2016/17 muss bis zum 24. Mai eingereicht werden. AEG beabsichtigt nicht die Lizenz für die Freezers zu beantragen, es sei denn, es findet sich bis zu diesem Zeitpunkt ein passender Käufer.

„Wir sind uns der Folgen dieser Entscheidung bewusst, ebenso der Schwierigkeiten, die diese insbesondere für die Angestellten, die Spieler, das Management und die Fans mit sich bringt. Unsere Fans gehören zu den besten Eishockey Fans in Europa und hätten es verdient, wenn in der Zunkunft ein Team nach Hamburg zurückkehren würde. Für eine Entscheidung wie diese gibt es nie einen passenden Zeitpunkt, aber wir glauben, dass es im Interesse der gesamten Liga ist, diese jetzt zu vollziehen, bevor die Planungen für die Saison 2016/2017 zu weit fortgeschritten sind“, so Miserendino weiter.

Uwe Frommhold, Geschäftsführer der Hamburg Freezers: „Wir möchten uns hiermit bei allen Mitarbeitern und Spielern für ihren Einsatz bedanken. Gleiches gilt für das Engagement und die Unterstützung der Fans und Partner der Hamburg Freezers. Mit ihrer einmaligen Stimmung haben sie das Team immer motiviert und unterstützt.“

AEG steht weiterhin zu ihrem Engagement in Hamburg und in der Barclaycard Arena sowie zu seinen anderen Unternehmungen in Deutschland zu denen auch die Eisbären Berlin gehören. Uwe Frommhold und sein Arena-Team werden auch in Zukunft erstklassige Sport- und Entertainment Veranstaltungen in die Hansestadt bringen.

Quelle: Hamburg Freezers

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sportbeben in Hamburg!

Die Hamburg Freezers werden für die Saison 2016/2017 keine DEL-Lizenz beantragen. Das gaben die Verantwortlichen in einer Presseerklärung bekannt. Die Nachricht kommt plötzlich. Nach der Pleite der HSV Handballer, dem Rückzug der Volleyballerinnen von VT Aurubis, folgt nun der nächste Rückschlag für den Buntsport in Hamburg.

Hamburg verliert nach seiner Handballmannschaft ein weiteres sportliches Aushängeschild: die Freezers. Der Verein teilte in einer Presseerklärung mit, dass man keine Lizenz für die kommende Saison beantrage werde. Die Freezers, die zu der „Anschutz Entertainment Group (AEG) gehören, stehen somit vor dem Aus. Freezers-Geschäftsführer Uwe Frommhold bedankte sich bei den Fans: „Mit ihrer einmaligen Stimmung haben sie das Team immer motiviert und unterstützt.“

Tom Miserendino, CEO der AEG Europe, begründete den Rückzug der Kufen-Cracks so: „Trotz unseres soliden Engagements und eines stetigen Investments über die letzten 14 Jahre in Hamburg sehen wir uns weiterhin zahlreichen Schwierigkeiten ausgesetzt, die aus dem Besitz zweier Eishockey-Teams in ein und derselben Liga resultieren. Aufgrund dessen war es seit 2011 unser Ziel, uns auf ein Team zu beschränken. Seitdem haben wir gewissenhaft daran gearbeitet, einen nationalen oder internationalen Partner zu finden, der die Freezers übernimmt - leider bis zum heutigen Tage erfolglos. Der Besitz von zwei Eishockey-Teams in derselben Liga stellt sich nicht mehr als gangbarer Weg dar.“

Eine schallende Ohrfeige für die Eishockey-Fans der Hansestadt. Der andere Anschutz-Klub, die Eisbären Berlin, soll bestehen bleiben. Ein Rest Hoffnung besteht allerdings noch. Sollte sich bis zum 24. Mai ein Partner finden, kann die Lizenz beantragt werden. Danach sieht es aber derzeit nicht aus.

Quelle: MoPo

_________________
* * * Gruß Atze * * *

Bild.........Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2008, 21:57
Beiträge: 306
Wohnort: Bad Oeynhausen
Solang die Moral der Mannschaft noch nicht gebrochen ist, besteht Hoffnung.
Link

_________________
Lesen -> Verstehen -> Denken -> Schreiben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 20.05.2016, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2006, 18:21
Beiträge: 391
Wohnort: Hiddenhausen
Puk hat geschrieben:
Solang die Moral der Mannschaft noch nicht gebrochen ist, besteht Hoffnung.
Link


Das ist nur ein Spieler, aber einer der grad Vollgas gibt um die Freezers zu retten. Die anderen Spieler sind gar nicht in Hamburg... Urlaub, WM... Schuby war bei seinen Eltern in Bayern beim Rasen mähen, als er die Nachricht bekam und hat sich sofort auf den Weg nach HH gemacht...

Hier werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit es SO nicht zu Ende geht...(fast) ganz Eishockey Deutschland ist bereits informiert und es kommt von vielen Seiten Unterstützung. Am Samstag gibt es eine weitere "Demo" vor der Arena geben und es kommen auch Fans anderer Teams nach Hamburg.

Fans kämpfen für den Erhalt Ihrer Hamburg Freezers

Ihr seit herzlich Eingeladen....

Das wäre dann nach der HEG und des HEC die 3. "Pleite" die ich miterleben darf, wenn die Rettungsaktion misslingt...

Ein trauriger Exil Herforder in Hamburg.... //Atze

_________________
* * * Gruß Atze * * *

Bild.........Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 20.05.2016, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2006, 18:21
Beiträge: 391
Wohnort: Hiddenhausen
Rettet die Hamburg Freezers

Helft mit oder teilt den Link... In den Farben getrennt, in der Sache vereint.

Wir sind alles Eishockey Fans...

_________________
* * * Gruß Atze * * *

Bild.........Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 25.05.2016, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2006, 18:21
Beiträge: 391
Wohnort: Hiddenhausen
So, das war´s dann... die Hamburg Freezers sind seit gestern Abend Geschichte. Alle Rettungsversuche sind gescheitert. Der DEL Standort Hamburg wurde von der Eishockey Landkarte radiert.

Gruß aus dem trauernden Hamburg...

//Atze

_________________
* * * Gruß Atze * * *

Bild.........Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 25.05.2016, 12:01 
Offline

Registriert: 27.07.2011, 14:32
Beiträge: 234
Wohnort: Kirchlengern
Das ist echt traurig und schade.

Aber wie so oft wurden die fehler in der Vergangenheit gemacht. Wieso hat die DEL zugestimmt, dass 2 Vereine der gleichen Firma (Gruppe) gehören?
War da das Aus eines der beiden Teams nicht vorprogrammiert?

Die AEG hat es sich jetzt einfach gemacht und das erfolgreichere Team behalten, zumindest sportlich erfolgreicher in den letzten Jahren.

_________________
http://www.rettet-die-enten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Hamburg Freezers
BeitragVerfasst: 26.05.2016, 21:19 
Offline

Registriert: 04.11.2010, 23:20
Beiträge: 69
Die Eisbären haben schon jahrelang einen stolzen Schuldenberg,aber die AEG bürgt jedes Jahr aufs neue.Auch dort kann mal ganz schnell Schluß sein,wenn AEG aussteigt.
Für alle Freezers-Fans tut es mir leid.Vielleicht gehen ja nun einige zu den Oberliga-Clubs der Stadt und bringen diese Clubs in Schwung......


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de